Relaunch für mehr als 2,4 Millionen Mitgliedern

Website-Relaunch für die Deutsche Jugendherberge

  • Kunde: Deutsches Jugendherbergswerk Hauptverband für Jugendwandern und Jugendherbergen e.V.

  • TYPO3, babel-core, jQuery, TypeScript, gulp, webpack, Razor .NET (C#) , Entity, Microsoft.AspNet, Elasticsearch.NET

Das Deutsche Jugendherbergswerk glänzt mit einem komplett neuen Internetauftritt: Die Website basiert auf einem neuen, dynamischen und offenen System, das ständig durch neue Features erweitert werden kann.

team neusta

  • komplett neuer Internetauftritt

  • dynamisches und offenes System kontinuierlich durch neue Features erweiterbar

  • komplette Produktpalette in Deutsch und Englisch

  • komplette Produktpalette online buchbar

  • etwa 50 Redakteure können problemlos innerhalb des Systems arbeiten

  • Laufender Support, Service und Beratung durch team neusta

Website-Relaunch für die Deutsche Jugendherberge

Relaunch des Buchungsportals für mehr als 2,4 Millionen Mitgliedern

Der Auftrag umfasste den Relaunch der bestehenden Website auf konzeptioneller, technischer und Frontend-Ebene sowie den langfristigen technischen Support. Dabei sollte zusätzlich die neue Möglichkeit geschaffen werden, das gesamte Produktportfolio der Deutschen Jugendherbergen über die Website online buchen zu können. Zu berücksichtigen waren hier das große Produktspektrum von mehr als 2.000 Klassenfahrten und 5.000 individuellen Reisen für unterschiedliche Zielgruppen. Da das DJH aus einem komplexen System aus Zentrale, Landesverbänden und Jugendherbergen besteht, stellte es eine Herausforderung dar, diese drei Ebenen in einem System zu verknüpfen.

Das Ergebnis: Die Deutsche Jugendherbergswerk glänzt mit einem komplett neuen Internetauftritt. Die Website basiert auf einem neuen, dynamischen und offenen System, das ständig durch neue Features erweitert werden kann. Die komplette Produktpalette steht dem User sowohl in Deutsch als auch Englisch zur Verfügung, ist online buchbar und muss nicht mehr individuell angefragt werden. Außerdem können etwa 50 Redakteure problemlos innerhalb des Systems arbeiten. Auch in Zukunft freut sich team neusta über die Zusammenarbeit mit dem DJH: Laufender Support und Service durch neusta service development und Beratung durch neusta eTourism.