Geh zu, bleib da!

In 138 Tagen

Auf einen Blick

Wolfgang Krebs in der Casino-Lounge der Spielbank

Auch in seinem neuen Programm „Geh zu, bleib da!“ widmet sich der Parodist und Wortakrobat Wolfgang Krebs seiner großen Leidenschaft: Dem schönen Bayernland. Dem droht nämlich die Landflucht.

Schorsch Scheberl, schlitzohriger Schlawiner und eines der Alter Egos von Wolfgang Krebs, sorgt sich um Tradition und Gemütlichkeit in seiner geliebten Heimat. Wie kann es gelingen, die Entwicklung aufzuhalten oder wenigstens zu verlangsamen? An diesem Abend gibt es viele gute Argumente dafür, Land zu gewinnen, indem man das Land nicht verliert.

Kurz entschlossen veranstaltet Scheberl einen Motivationsabend, um diesem leidigen Trend den Kampf anzusagen. Prominente Politiker, Kulturschaffende, Einheimische und
Zugroaste melden sich zu Wort. Unter der Überschrift „Geh zu, bleib da!“ wird debattiert, gelacht und gesungen.

Die Bühne aber bliebe völlig leer, wenn nicht ein Hauptorganisator all diesen Figuren Leben einhauchen würde.

Clever und subtil schießen jede Menge Charaktere herrlich lustige, intelligente politische Unkorrektheiten oder Wortverdrehungen von der Bühne.

Einlass: 19.00 Uhr
Ticket-Buchung online unter www.spielbanken-bayern.de

Termine im Überblick

Auf der Karte

Spielbank Bad Kötzting
Untere Au 2
93444 Bad Kötzting

Tel.: +49 9941 / 9448 - 0
Fax: +49 9941 / 9448 - 40
E-Mail:
Webseite: www.spielbanken-bayern.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.