© TI Lam-Gruber, Stefan Gruber

La06 (Durch den Kloster-Rotter-Wald)

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof Lam
  • Ziel: Bahnhof Lam
  • schwer
  • 17,75 km
  • 6 Std.
  • 870 m
  • 1174 m
  • 522 m

Bahnhof Lam - Koppenhof - Vorderöd - Eck - Hinterwaldeck - Lissen - Bahnhof Lam

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Bahnhof Lam. Bei der kleinen Parkanlage mit Pavillon beginnt der Wanderweg über den Koppenweg hinauf zum Koppenhof (Rathgeb). Oberhalb des Hofes folgt man zunächst der Straße, bis der Wanderweg links unterhalb der Straße weiterführt. Nachdem der Wanderweg dann nochmals ein Stück auf der Straße verläuft, biegt man rechts ab, hier steigt der Weg weiterhin an. Vom Waldrand aus bietet sich ein schöner Blick auf den Einödhof Hinteröd. Alsbald überquert man eine Forststraße und folgt dem La6 auf einem Wiesenweg bis zum Einödhof Vorderöd. Oberhalb des Hofes führt der Forstweg kontinuierlich mäßig steil durch den Wald in Richtung Eck, vorbei an der verfallenen Einöde Stanzen. Gegenüber vom Berggasthof Eck verlaufen nun mehrere Wanderwege auf der gleichen Trasse (La6, Europäischer Fernwanderweg E6 und Goldsteig). Der prädikatisierte Goldsteig bietet gleich zu Beginn am Mühlriegel (1080m) und Ödriegel (1156m) Ausblicke auf unser Waldmeer mit seinen Tälern und Bergen, wie Hohenbogen, Osser, Arber, Rachel, bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen. Beim Waldwiesmarterl (1139m) angelangt, verlässt man den Kammwanderweg, biegt links ab und geht teilweise steil abwärts auf La6 bis nach Hinterwaldeck. Unterhalb der Hofanlage verläuft die Straße bzw. der Wanderweg La6 und La7 in Richtung Einödhof Vorderwaldeck. Kurz vor Vorderwaldeck biegt man links auf einen Forstweg ab, dieser führt talwärts in den Ortsteil Lissen und weiter über die Gemeindeverbindungsstraße zurück zum Ausgangspunkt.

Wegbelege

  • Asphalt (15%)
  • Schotter (25%)
  • Wanderweg (60%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.