© Saale-Unstrut-Tourismus e.V.

Rundweg Müchelholz

Auf einen Blick

  • Start: St. Micheln
  • Ziel: St. Micheln
  • sehr leicht
  • 5,69 km
  • 1 Std. 28 Min.
  • 51 m
  • 201 m
  • 150 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Abwechslungsreicher Rundweg Müchelholz mit Start- und Endpunkt Geiselquelle

An der idyllischen Geiselquelle, die von alten Kastanien beschattet wird, beginnt und endet der Rundweg Müchelholz.
Am Anfang des Weges steht die spätromanische Kirche St. Micheln, die zur Straße der Romanik in Sachsen-Anhalt gehört. Die Kirche St. Micheln lässt sich kaum schöner als in einem Gedicht des Kaufmanns Willy Arndtz beschreiben, das dieser im Jahr 1928 verfasst hat:

„Auf dem Berg an höchster Stelle
Steht das Kirchlein alt und grau.
Unter sich die Geiselquelle
Über sich des Himmels Blau.“

Der abwechslungsreiche Weg führt über Wiesen, entlang der Waldkante und durch den Wald.
Zum Abschluss kehren Sie wieder zurück zur Geiselquelle. Ein erfrischendes Vergnügen birgt das Wassertreten an diesem schönen Ort.


Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.