Stories plaudern digital

Digitales Storytelling im Tourismus.

  • Workshop Narrative & Storytelling

  • Thema: digitales Storytelling

  • Workshopleiter: Julia Jung und Stefan Niemeyer

Das Training für digitales Storytelling im Social Web, Ihre Website und vor Ort.

„Schnell noch die Story bei Facebook schauen. Warte, bei Instagram gibt es ein Live-Video. Oh, den Tipp habe ich von WhatsApp. Jetzt aber nochmal rüber zu Pinterest neue Ideen sammeln. Lass mal, das schaue ich mir später bei YouTube an. Wollten wir nicht nur den Urlaub planen?“ Wie begeistern Sie Gäste in Zeiten der digitalen StoriesSnacks und Selfies

 

Ziele

  • Im Training tauchen wir ein in die Welt des Storytellings für die Unterkünfte und Reiseziele deiner Gäste.

  • Ein prall gefüllter Tag mit Übungen und Tipps für FacebookInstagramWhatsAppdie Website & Co.

Leistungen

  • mind. 6 Stunden Training mit konkreter Bastelanleitung, wie eine verführerische digitale Story aufgebaut ist.

  • Liste von Kanälen und Portalen, die zur Gästeverblüffung relevant sind.

  • Empfehlungen von Apps, mit denen Stories auf dem eigenen Smartphone Stories kinderleicht erstellt werden.

  • 11 unveröffentlichte Ideen für Stories zum Testen und Nachmachen.

 

 

Ablauf

Dauer des Workshops ca. 6 Stunden.

1. Popcorn und Candle-Light im Tourismus
Welche Kanäle sind relevant für Ihre Gäste im Reiseziel? Welche Trends im Storytelling verändern das digitale Marketing?
Was für Formate und Arten von Storytelling sind besonders wirksam? Wie ist der passende Mix zwischen narrativen, interaktiven und inspirativen Stories?
Welche Unterschiede gibt es zwischen Snack– und Passion-Content?
In welchen Urlaubsmomenten erzählen Sie die passenden Inhalte?

2. Sories und Schnappschüsse
11 unveröffentlichte Ideen
 für Stories zu Ihrer Destination. Ein Ausflug ins touristische Wonderland zum Nachmachen.
Wie Stephen King in 11 Schritten Ihr Reiseziel erzählt. Was wir von den großen Storytellern zum kreativen Schreiben lernen können.
11 Regeln des digitalen Storytellings. Vom Binge-Watching, über Cliffhangern, bis zu heldenhaften Persönlichkeiten.

3. Los! Ran an Facebook, Instagram & Co

Diese Funktionen von Facebook, Instagram & Co sollten Sie können. Ein praktisches Training in den Kanälen für Einsteiger und Profis.
Diese (fast) kostenfreien Apps für Bilder, Videos und Geräusche gehören auf Ihr Smartphone. So wird Ihre Geschichte kinderleicht produziert.
Dieser Redaktionsplan gehört auf Ihren Schreibtisch. Der beste Mix aus spontanen und geplanten Geschichten.