© TUI

Projektleitung

Für ein Migrationsprojekt im Bereich Dokumentenmanagement griff die TUI Deutschland GmbH auf die Projektmanagement- und SharePoint-Expertise von team neusta zurück. 

Die Aufgabe

Vor Durchführung des Projektes speicherte der Kunde Dokumente im selbst betriebenen Dokumentenablagesystem OpenText (ToWIN/LiveLink). Durch laufende Lizenzverträge entstanden jährliche Kosten in sechsstelliger Höhe. Durch eine Migration zu Microsoft Office 365 und SharePoint können bestehende Lizenzen genutzt und zusätzliche Kosten vermieden werden. Nutzern mit Office-Kenntnissen sollte der Umstieg leichtfallen. Projektziel war die Überführung aller Daten von ToWIN zu Microsoft Office 365 / SharePoint. Sensible Daten, die nicht migriert werden konnten, sollten herausgefiltert werden. Eine Überprüfung auf automatisierte Prozesse und deren Migrationsmöglichkeit sollte im Fokus stehen.

Die Umsetzung

ToWIN nutzten ca. 2.000 aktive User pro Woche, rund 2,7 Millionen Dokumente waren dort gespeichert. Neben der technischen Migration hatte es oberste Priorität, alle Anwender frühzeitig über den anstehenden Wechsel zu informieren. In diesem Zusammenhang wurde in Zusammenarbeit zwischen der TUI und team neusta ein Kommunikationskonzept erarbeitet.

Ein Mitarbeiter von neusta enterprise services hat die Projektleitung für dieses Projekt übernommen. Die technische Einführung von SharePoint erfolgte bei TUI im Rahmen eines separaten Projektes.

Im Migrationsprojekt wurden schließlich SharePoint-Seiten angelegt und Anleitungen für die Fachbereiche erstellt, um die Generierung von Abteilungsseiten zu unterstützen und letztendlich die Daten von ToWIN auf SharePoint zu migrieren.

Da teilweise Daten automatisiert in ToWIN geschrieben worden sind, mussten individuelle Lösungen auf Basis von SharePoint Flow entwickelt werden. Hierbei haben SharePoint-Entwickler der team neusta Company HEC unterstützt. Beispielsweise wurde für das TUI-Controlling eine Flow-Lösung implementiert, die Dateien aus einem SAP System automatisiert im SharePoint bereitstellt.

Das Ergebnis

ToWIN wurde fristgerecht durch Office 365 abgelöst, und SharePoint wird seitdem unternehmensweit zur Dateiablage und Kollaboration genutzt. TUI Deutschland spart seit Abschluss dieses Projektes jährliche Lizenzkosten in sechsstelliger Höhe ein.

Technologien

  • Microsoft Office 365

  • Microsoft SharePoint

Ihr Ansprechpartner

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.